Wieviel single haushalte in deutschland

Zahl der Single-Haushalte ist so hoch wie nie

Von den Singles, die aktiv nach einem Partner suchen, nutzen 90 Prozent dazu das Internet. Bei den unzufriedenen Alleinstehenden zwischen 35 und 44 Jahren sind es sogar 97 Prozent. Und das mit Erfolg: Mehr als jeder fünfte Bundesbürger 21 Prozent hat den derzeitigen Partner im Internet kennengelernt. Insgesamt gibt es aktuell über 3,5 Millionen Online-Paare in Deutschland. Sie ist heute gesellschaftlich etabliert und für die meisten selbstverständlich.

Über eine Partnervermittlung erhöht sich die Chance um ein Vielfaches, Menschen zu treffen, die man in seinem Umfeld nicht getroffen hätte. Das Potenzial zeigt sich auch in den Zahlen: Die Mehrheit meint es ernst: Lediglich sieben Prozent hoffen auf eine offene Beziehung, sechs Prozent suchen unverbindlichen Sex und weitere sechs Prozent einen lockeren Flirt oder eine Affäre. Nein, ich suche nicht aktiv nach einem Partner, wäre aber auch nicht abgeneigt, eine Beziehung einzugehen, wenn es sich ergibt.

Single-Haushalte sind ein Luxusproblem des Nordens - WELT

Nein, ich suche nicht aktiv nach einem Partner und möchte derzeit auch keine Beziehung eingehen. Die Stichprobe entspricht nach Alter und Geschlecht der repräsentativen Verteilung in der deutschen Bevölkerung. Die unabhängige Online-Erhebung fand im September statt.

Singles dominieren

Deutschlands Single-Studie: Dies traf den Angaben zufolge im Jahr auf Wer sich die Altersverteilung in den sogenannten Einpersonenhaushalten ansieht, wird feststellen: Mehr als jeder dritte Bewohner einer Singlewohnung ist 65 Jahre oder älter. Rente oder Pension sind für 38 Prozent der wichtigste Lebensunterhalt. Online-Dates bei jungen Deutschen gar nicht so populär sind wie manchmal angenommen?

Eine repräsentative Forsa-Umfrage unter Deutschen zwischen 18 und 35 Jahren ergab , dass 81 Prozent der Singles sich einen Partner wünschen. Bei einer Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach aus dem Jahr räumte rund jeder Dritte in einer festen Beziehung ein, dass das Single-Leben auch durchaus seine Reize habe. Was die Partner der Befragten von dieser Antwort halten, bleibt fraglich.

Das haben britische Wissenschaftler mit einer Studie über Speed-Dating untersucht. Drei Viertel der Hamburger würden sich sogar trennen, wenn sie sich vom Partner eingeengt fühlen. Anders dagegen in Thüringen und Bayern. Sie canceln sogar Freundschaften für den Partner oder fühlen sich ohne ihn nicht komplett. Hohe Intelligenz ist hier über 90 Prozent der Befragten wichtig.

Mehr zum Thema

In Thüringen liebt man es übrigens gesellig. Für 84 Prozent ist Offenheit und Kommunikationsstärke wichtig. Bei den Singles in Deutschland haben es besonders die Hauptstädter nicht leicht.


  1. singles cuxhaven treffen.
  2. kostenlos mobil flirten;
  3. ➤ Singles in Deutschland: Aktuelle Fakten & Statistiken ();
  4. Singles statt Familien: Deutschland wird zum Single-Land | xn----7sbaab1dlj3atdfddh2o.xn--p1ai.
  5. Single-Haushalte sind ein Luxusproblem des Nordens.
  6. Your feedback for us!
  7. Singles statt Familien: Deutschland wird zum Single-Land.

Jeder dritte Single in Berlin kann sich nicht recht auf einen einzigen Menschen festlegen. Mit dem Singledasein zufrieden sind besonders die Schleswig-Holsteiner. Anders in Sachsen-Anhalt, wo nur 43 Prozent glücklich alleinstehend sind. Spannend ist aber, warum das so ist? Warum gibt es eine so hohe Anzahl an Alleinstehenden?


  • Statistiken zum Thema Singles | Statista;
  • Zahl der Single-Haushalte in Deutschland | experten Report.
  • Single-Haushalte: Zahl steigt auf 41 Prozent;
  • single frau über 40.
  • Statistiken zum Thema Singles.
  • Die nachfolgenden vier Gründe, sprechen dafür. Gut zu wissen: Aus der hohen Single-Anzahl ergeben sich natürlich Vor- und Nachteile. Wer wie glücklich wird, muss letztlich jeder für sich entscheiden.